top of page

Amerika - ich komme!!!

WUSPBA und EUSPBA - das sollten wohl meine meist gebrauchten Worte ab Februar sein.


Ich registrierte mich bei der Westküste Amerikas und bei der Ostküste, um dort an Online-Competitions teilzunehmen. Es war eine völlig andere Welt und eine völlig andere Organisation, als ich das von Deutschland und Schottland kenne.

Bei der WUSPBA gibt es Live-Zoom-Competitions und Videocompetitions, bei der EUSPBA Videocompetitions und Live-Judging über Zoom.

Ich brauchte keinen Grading-Prozess zu durchlaufen, sondern konnte hier gleich Grade 2 spielen wie in Schottland. Bei der EUSPBA gab es neben dem normalen Grad auch noch einen Level für alle, die über 50 waren. Hier hieß es, freie Stückwahl, aber MSR, Hornpipe / Jig und ein voller Piobaireachd wurden verlangt. Ich fand es sehr schön, dass es mal nicht nur Juvenile Competitions gab, sondern auch mal etwas extra für die Älteren getan wird.

Es ging im Jahre 2021 Schlag auf Schlag. Ich nahm im ersten Halbjahr des Jahres an zahlreichen Online-Competitions in Amerika und Kanada teil. Das bedeutete für die EUSPBA jeweils immer 8 Events (5 im Grad 2, 3 im Over-50-Level), nur ein Wochenende Zeit zum Aufnehmen. Weil ich mich ständig mit den Daten vertan habe, kam es vor, dass ich an einem Wochenende auch mal zwei Competitions aufnehmen musste, also 16 Events. Zwischendurch kamen aber WUSPBA, CLASP, BAG, RSPBA, PPBSO dazu und am Ende des ersten Halbjahres fühlte ich mich wie eine Competition-Maschine. Die Preise konnte ich nicht mehr zählen, mit dem Posten der Ergebnisse kam ich nicht hinterher. Ich war schon etwas beruhigter, dass es im zweiten Halbjahr des Jahres ruhiger zugehen sollte.

Dennoch lockte die Online-Competition in Australien, bei der ich extra gegraded werden musste, weil sie ein anderes Gradingsystem hatten. Das Grading war etwas strenger, ich durfte Light Music im C-Grade spielen und Piobaireachd im B-Grad.

Was habe ich in diesem Jahr an Online-Competitions gemacht?

- Deutschland

- Schottland

- England

- Amerika (West)

- Amerika (Ost)

- Kanada

- Australien

Und jede einzelne war spannend. Das Flair der großen weiten Welt im eigenen Wohnzimmer zu spüren, und der Wunsch, dort mal live zu spielen. Ein Traum wird die Winter-Storm-Competition in Kansas City sein, bei der ich sehr gern live mitspielen würde.


Hier mein Piobaireachd in der Saskatchewan-Competition, die für mich wahrscheinlich schönste kanadische Competition des Jahres.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page